Forside %gt; EU-opholdsdokumenter %gt; EU-Aufenhalt %gt; Wer kann einen EU-Aufenthaltstitel beantragen?

Wer kann einen EU-Aufenthaltstitel beantragen?

Byggeplads

Anspruch auf einen EU-Aufenthaltstitel haben Staatsbürger aus einem EU/EWR-Land, die eine Rechtsgrundlage für den Aufenthalt nach EU-Recht erfüllen.

Basierend auf dem EU-Recht kann man u. a. auf folgender Grundlage einen Aufenthaltstitel beantragen:

Arbeitnehmer

Wer in Dänemark mindestens 10-12 Stunden bezahlter Arbeit pro Woche mindestens 10-12 Wochen lang nachgeht.

Selbständig Erwerbstätige
Sie sind in Dänemark als Selbständiger tätig oder wollen sich als Selbständiger niederlassen.

Studierende
Sie sind in einer öffentlichen oder privaten, öffentlich geförderten oder anerkannten Ausbildung eingeschrieben. In diesem Fall müssen Sie der Staatsverwaltung eine Erklärung abgeben, aus der hervorgeht, dass Sie über ausreichend Mittel verfügen, um sich während des Aufenthalts in Dänemark zu versorgen, ohne der öffentlichen Hand zur Last zu fallen.

Ausreichend Mittel (wirtschaftlich unabhängig)

Sie verfügen über ausreichend Mittel, um sich und Ihre Familie zu versorgen oder werden von einer Person unterstützt, die über ausreichend Mittel für Ihren Unterhalt verfügt, so dass Sie der öffentlichen Hand nicht zur Last fallen. Die Mittel müssen mindestens der Summe der Leistungen entsprechen, die Bürger gemäß § 25, Abs. 12 und § 34 des Gesetzes über aktive Sozialpolitik erhalten können.

Familienmitglied

Sie sind ein Familienmitglied eines EU/EWR-Bürgers und begleiten einen EU/EWR-Bürger nach oder schließen sich diesem in Dänemark an. Der EU-/EWR-Bürger, den Sie begleiten oder dem Sie sich anschließen, muss selbständig eine der vorgenannten Rechtsgrundlagen für den Aufenthalt erfüllen oder über ein zeitlich unbegrenztes/Daueraufenthaltsrecht verfügen. Abweichend von den vorgenannten Rechtsgrundlagen für den Aufenthalt kann auch ein Staatsbürger aus einem Drittland - d.h. ein Staatsbürger aus einem Land außerhalb der EU/des EWR und der Schweiz - als Familienmitglied ein Aufenthaltsrecht nach den EU-Regeln erhalten.

HINWEIS: Für Familienmitglieder eines dänischen Staatsbürgers, der sich in einem anderen EU-/EWR-Land oder der Schweiz aufgehalten hat, gelten besondere Regeln, Bedingungen und Antragsverfahren für die Familienzusammenführung. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Zwei Arten Aufenthaltstitel

Der EU-Aufenthaltstitel, der EU-/EWR-Bürgern auf der og. Grundlage ausgestellt wird, wird als Aufenthaltsregistrierungsnachweis bezeichnet. Dieser Nachweis wird nicht für einen bestimmten Zeitraum ausgestellt und ist gültig, so lange die Rechtsgrundlagen für den Aufenthalt erfüllt werden.
Familienmitglieder aus Drittländern erhalten eine Aufenthaltsgenehmigung mit Foto, Unterschrift, usw.  Diese ist zeitlich begrenzt, wobei die Gültigkeitsdauer der erwarteten Dauer des Aufenthalts des Familienmitglieds (EU-/EWR-Bürgers) entspricht, ist jedoch auf max. 5 Jahre begrenzt.

Antrag, Bedingungen und Dokumente

Hier gibt es mehr Informationen über das Antragsverfahren für den EU-Aufenthaltstitel, welche Bedingungen für die jeweilige Rechtsgrundlage für den Aufenthalt gelten und über zweckdienliche Dokumente.

 

 

 

 

 

 

Til toppen af siden
Senest opdateret 13. okt 2017
Kontakt os
Forside
Nyheder |Om Statsforvaltningen |Job
Publikationer |FAQ |Presse |English