Selbständige Erwerbstätigkeit

Wer einen EU-Aufenthaltstitel auf der Grundlage einer selbständigen oder geplanten selbständigen Erwerbstätigkeit in Dänemark beantragt muss nachweisen, dass er auf eigene Rechnung und eigenes Risiko einer wirtschaftlichen Tätigkeit mit dem Ziel wirtschaftlicher Erträge nachgeht. Es wird vorausgesetzt, dass die Tätigkeit regelmäßig über einen nicht ganz kurzen Zeitraum ausgeübt wird und eine Mehrwertsteuerregistrierung bei SKAT vorliegt.

Dem Antrag beigelegt werden können Kopien von:

  • Nachweisen der Registrierung der Tätigkeit bei dem dänischen Gewerbe und Gesellschaftsamt
  • Dem Haushalt des ersten Geschäftsjahres des Betriebs - erstellt von einem registrierten oder staatlich autorisierten Wirtschaftsprüfer
  • Jahresabschlussrechnungen des Betriebs - sofern der Betrieb bereits so lange in Dänemark besteht, dass eine oder mehrere Jahresabschlussrechnungen vorliegen, sind diese anstatt eines Haushaltsplans beizulegen
  • Belegen oder sonstigen Nachweisen über die Zahlung der Mehrwertsteuer
  • Auszügen der Geschäftskonten
  • Rechnungen, die der Betrieb ausgestellt oder erhalten hat
  • Dokumentation des Warenlagers
  • Mietvertrag oder sonstigen Angabe zu dem Ort, von dem der Betrieb arbeiten soll

 

Zusätzlich zu den vorstehend aufgeführten Unterlagen sollte auf der Seite Antrag und Dokumentation auch die Erläuterung zum Einreichen des Antrags auf EU-Aufenthaltstitel und zu den Unterlagen zum Rechtsanspruch auf Aufenthalt aufmerksam gelesen werden.

 

 

 

 

 

 

Til toppen af siden
Senest opdateret 13. okt 2017
Kontakt os
Forside
Nyheder |Om Statsforvaltningen |Job
Publikationer |FAQ |Presse |English