Forside %gt; EU-opholdsdokumenter %gt; EU-Aufenhalt %gt; Ende des Aufenthaltsrechts

Ende des Aufenthaltsrechts

EU-Ophold_Europakort

Wenn die Bedingungen, die für die Erteilung des EU-Aufenthaltstitels maßgeblich waren, nicht mehr erfüllt werden, kann die Staatsverwaltung das Ende des Aufenthaltsrechts beschließen.

Nachstehend werden einige Beispiele für Situationen aufgeführt, die zu einem Ende des Aufenthaltsrechts führen können:  

Ehemalige, jetzt arbeitslose Arbeitnehmer, nachdem sie

  • selbst gekündigt haben oder selbst Ursache für die Kündigung waren
  • einen Zeitarbeitsvertrag hatten, der beendet ist
  • sich nicht unmittelbar nach Ende des Arbeitsverhältnisses als Arbeitssuchende beim Jobcenter gemeldet haben oder die nicht angemeldet geblieben sin

 

Studierende in einer Ausbildungsinstitution, die von der öffentlichen Hand anerkannt oder finanziert wird, die jedoch

  • das Studium abgebrochen haben
  • das Studium beendet haben

 

Selbstversorger mit Aufenthaltsrecht (Person mit ausreichend Eigenmitteln), aber

  • die sich nicht mehr selbst versorgen können
  • die Person, die die Unterhaltszahlungen übernommen hatte, kann oder möchte diese nicht mehr leisten 

 

Das Aufenthaltsrecht ist als Familienmitglied begründet und

  • das Familienmitglied ist kein Arbeitnehmer mehr
  • das Familienmitglied kann Sie nicht mehr versorgen
  • Sie haben sich von ihrem Ehepartner scheiden lassen, mit dem eine Familienzusammenführung vorlag
  • Sie leben nicht mehr mit Ihrem Lebenspartner, mit dem eine Familienzusammenführung vorlag  
     

Wenn die Rechtsgrundlage für den Aufenthalt sich ändert, muss ein neuer Antrag auf EU-Aufenthaltstitel bei der Staatsverwaltung beantragt werden.

Bei einem Daueraufenthaltsrecht in Dänemark endet dieses normalerweise nur, wenn der Aufenthaltsberechtigte Dänemark für länger als 2 Jahre verlässt. 

Die Staatsverwaltung kann entweder aus eigenem Antrieb oder aufgrund einer Meldung beispielsweise einer anderen öffentlichen Behörde einen Kontrollvorgang einleiten, um abzuklären, ob im Einzelfall die Bedingungen für das Recht auf Aufenthalt weiterhin erfüllt werden. Die Umstände in jedem Vorgang werden immer konkret und individuell geprüft und jeder hat die Möglichkeit, Bemerkungen einzureichen, bevor eine Entscheidung über das jeweilige Aufenthaltsrecht gefällt wird.

Til toppen af siden
Senest opdateret 13. okt 2017
Kontakt os
 
Forside
Nyheder |Om Statsforvaltningen |Job
Publikationer |FAQ |Presse |English